Überbackene Zucchini mit Räuchertofu-Tomaten-Füllung

Mmmmh… Wie wär’s mal mit (ein wenig anders) gefüllter Zucchini? Oder auch: einem herzhaft-deftigen sommerlich-leichtem Schmaus? Ohne Reis serviert, ist es sogar ein Low-Carb-Gericht, aber dennoch sattmachend. Njam njam njam – Ausprobieren! 🙂

[inspiriert durch ein Rezept aus Vegan for fit von Attila Hildmann]

___________________________________________________________________________________

1-2 Zucchini
1 Paket Räuchertofu (150g) (z.B. den von Rossmann – der eignet sich hierfür gut, da er recht stark geräuchert ist)
1 mittelgroße Zwiebel,
5 mittelgroße Tomaten
ca. 2-3EL Tomatenmark
ca. 1 TL Paprikapulver, scharf (wenn es nicht zu scharf werden soll, lieber etwas weniger)
ca. 1 TL Paprikapulver, edelsüß
Salz, Pfeffer
Pflanzenöl
2 EL Mandelmus
ca. 1 TL Zitronensaft
bei Bedarf etwas Reis oder Brot

1. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln ebefalls würfeln, Tomaten würfeln und mitsamt allem austretenden Wasser auffangen, Zucchini längs halbieren und Kerne mit einem TL herausschaben

2. Räuchertofu anbraten, bis er leicht gebräunt ist, Zwiebeln hinzufügen und mitbraten

3. mit Tomaten ablöschen

4. mit Paprikapulver scharf und edelsüß, sowie Salz und Pfeffer würzen

5. Tomatenmark und etwas Wasser hinzufügen

6. köcheln lassen und Backofen auf 170° Heißluft vorheizen

7. Mandelmus mit Zitronensaft und etwas Wasser mischen, reichlich salzen und rühren. Solange Wasser hinzufügen und weiter rühren, bis es eine cremig-„käsige“ Konsistenz annimmt.

7. die Zucchinihälften großzügig befüllen (evtl. etwas übrig lassen und später mit dem Reis/Brot servieren) und die Mandelcreme drübergeben

8. neun Minuten backen

9. bei Bedarf mit etwas Reis oder Brot und dem Rest aus der Pfanne servieren und etwas frischen Schnittlauch drüberstreuen

10. ……………. *mampf* …………….

SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s