Pellkartoffeln mit Champignon-Brokkoli-Tomaten-Rahmsauce

Ich war heute auf dem Markt und habe frische Kartoffeln, deutsche Tomaten und noch einiges mehr erstanden. Zusammen mit den Champignons, dem Brokkoli und der Sojasahne, die ich noch da hatte, ist daraus ein lecker-leichter Schmaus entstanden, dem Rosmarin seine besondere Note gab. Probiert selbst!
_______________________________________________________________
(frische) Kartoffeln, Brokkoli, (frische) Champignons, Zwiebel, Tomaten, Sojasahne, Öl, Salz, Pfeffer, Rosmarin (z.B. getrockneten)

1. Pellkartoffeln kochen (dabei möglichst kleine Kartoffeln verwenden)
2. Brokkoli in kleine Röschen teilen, Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel klein würfeln, Tomate halbieren und in schmale Scheiben schneiden (dabei das Kerngehäuse entfernen, falls es herausfällt)
3. Brokkoli in Öl anbraten; Champignons hinzufügen und weiterbraten
4. Zwiebel hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen
5. mit Sojasahne ablöschen und abschmecken
6. ganz zum Schluss Tomaten hinzufügen (und nicht so lange mitkochen, damit sie schön frisch bleiben)
7. mit den (ungepellten) Kartoffeln servieren und das sommerlich Leichte herausschmecken 🙂

SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s