Schokoladenkuchen

Der Beweis dafür, dass veganes Backen sooo einfach sein kann – und sooo lecker.
Wer es gerne schokoladig mag, sollte ihn mal ausprobieren. Überzeugend auch durch seine Fluffigkeit… 🙂
(gefunden irgendwo im Internet)
______________________________________________________________________
3/4 Tasse Sonnenblumenöl, 2 Tassen Zucker, 2 Tassen kaltes Wasser, 3 Tassen Mehl, 6EL Kakaopulver (zum Backen), 3 EL Apfelessig (oder anderen Obstessig), 20g Backpulver, 1TL Salz, 1Päckchen Vanillezucker, 1 Packung dunkle Kuchenglasur (bzw. Zartbitterschokolade), bei Bedarf Streusel/Deko

1. den Ofen auf 175°C vorheizen, Backform vorbereiten (fetten + mehlen)
2. Öl und Zucker gut mischen
3. Essig, Wasser und Vanillezucker hinzufügen
4. Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Salz in einer separaten Schüssel zuerst gut mischen, dann mit den flüssigen Zutaten kurz verrühren
5. in die Form gießen und ca. 60 Min. backen (ggfs. Stäbchenprobe machen)
6. Kuchenglasur/Schokolade im Wasserbad schmelzen und über den etwas abgekühlten Kuchen gießen
7. bei Bedarf mit Streuseln verzieren 🙂

Hinweise: 1 Tasse entspricht ca. 250ml; Obstessig sollte man der Fluffigkeit halber anscheinend unbedingt hinzufügen

SAMSUNG

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s