Weißkohl-Hack-Pfanne mit Salzkartoffeln

Kartoffeln, Weißkohl, Möhre, Zwiebel, Sojagranulat, Pflanzensahne, Gewürze (z.B. Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel, evtl. Thymian), Öl, evtl. Gemüsebrühe

1. Sojagranulat mit heißem Wasser oder Brühe übergießen, 10 Min. ziehen lassen

2. Zwiebel würfeln, Möhre raspeln und Weißkohl in kleine Vierecke schneiden, dabei darauf achten, dass die einzelnen Blätter nicht als Klotz zusammenbleiben (sonst wird er nicht so gut gar)

4. Sojagranulat (enthält kein Eigenfett)  in ausreichend Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen; wenn es kross wird, beseite stellen

5. Weißkohl, geraspelte Möhre und Zwiebeln ebenfalls anbraten; mit etwas(!) Wasser/Brühe ablöschen und dünsten lassen

6. Kartoffeln aufsetzen

7.  Sojahack in die Pfanne geben, alles nach Geschmack würzen und mit Pflanzensahne ablöschen – solange auf niedriger Flamme köcheln lassen, bis die Kartoffeln fertig sind

________________________________________________________________________________________________________________

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s